Gastronomie und Pandemie: Heike Wermer im Austausch mit Haus Ostermann in Legden

Sommertour

30.07.2021, 09:29 Uhr

Legden. Die parlamentarische Sommerpause nutzt die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer für eine Sommertour durch ihren Wahlkreis. Im Fokus liegt dabei unter anderem die Corona-Pandemie, von der auch die Gastronomiebranche getroffen wurde.

Wie ist die Gastronomie nach den coronabedingten Schließungen wieder in Fahrt gekommen? Mit dieser Frage besuchte Landtagsabgeordnete Heike Wermer gemeinsam mit der CDU-Vorsitzenden Gabriele Uppenkamp Haus Ostermann in Legden. Geschäftsführerin Bettina Ostermann-Lichtenberger und Ehemann Alexander Lichtenberger gaben ihren Gästen ein Lagebild. Sie leiten seit 12 Jahren den Betrieb. So kamen die Finanzhilfen von Land NRW und vom Bund vor Ort an. Die finanzielle Unterstützung für die Gastronominnen und Gastronomen wurde gelobt. Seit den Öffnungen befindet sich Haus Ostermann wieder im Neustart. Veranstaltungen wie ein Open-Air-Event mit Livemusik stehen im August bevor.

„Die Gastronomie nimmt nach den coronabedingten Schließungen wieder Fahrt auf. Das Haus Ostermann ist ein gutes Beispiel, wie die Krise bewältigt wurde und jetzt mit neuen Ideen der Neustart beginnt. Vor allem freue ich mich, dass das Land mit finanzieller Unterstützung helfen konnte“, so Heike Wermer abschließend.