Abschluss der Bürgermeistergespräche in Schöppingen

Landtagsabgeordnete Heike Wermer im Austausch mit Bürgermeister Franz-Josef Franzbach

19.05.2021, 16:25 Uhr

Schöppingen.  In den vergangenen Wochen hat die Landtagsabgeordnete Heike Wermer die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in ihrem Wahlkreis analog oder digital besucht. Im frisch renovierten Rathaus der Gemeinde standen verschiedene Gesprächsthemen auf dem Programm.

Schöppingen ist mit etwa 7.000 Einwohnern die kleinste Kommune in Heike Wermers Wahlkreis, die Gemeinde beschäftigt aktuell 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus. Das gesamte Gebäude wurde im letzten Jahr intensiv renoviert und modernisiert. Im Zuge ihres Besuchs hat sich die Landtagsabgeordnete einen Eindruck vom neuen Rathaus gemacht. 

In ihrem Austausch mit Bürgermeister Franz-Josef Franzbach ging es unter anderem um die Themen der Kinderbetreuung und OGS, Wohnflächenbedarf und die wirtschaftliche Situation in Schöppingen, auch unter Berücksichtigung der Coronapandemie. Bürgermeister Franzbach verwies auf die gute Lage in der Gemeinde, auch die Wirtschaft erhole sich langsam von dem Lockdown und es gebe kaum Leerstand. Ebenfalls erkundigte sich Wermer nach aktuellen Anträgen für Förderprogramme des Landes. Franz-Josef Franzbach lobte abschließend die Zusammenarbeit der Kommune mit Bund und Land beim Digitalpakt Schule.

„Schöppingen hat die Coronapandemie bisher gut bewältigt, das ist schön zu sehen. Das Treffen mit Bürgermeister Franzbach war ein erfolgreicher Abschluss meiner Bürgermeistergespräche. Ich bin froh, dass die Zusammenarbeit zwischen Land und Kommunen in meinem Wahlkreis gut funktioniert“, resümiert Heike Wermer ihre Treffen.